Cookie Einstellungen

Heidi

Strauß

Ein paar Fragen an Heidi?

Was ist dein Lieblingsplatz in Oberösterreich?

Mein Zuhause und Wohlfühloase im Ortsteil Kappern / Stadt Marchtrenk

Warum bist du SozialdemokratIn?

Weil die  SPÖ  immer  auf  der  Seite  der  Menschen steht ,  vor  allem  jener,  die  es  ohnehin  nicht  so  leicht  haben  im  Leben. Und um die  Anliegen der BürgerInnen  zu vertreten  und sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen.

 Wofür machst du dich besonders stark? 

Als  Frau  ist  es  mir  besonders  wichtig,  dass  Frauen  den  gleichen  Lohn für gleichwertige Arbeit bekommen,    alle    Mädchen    den    Zugang    zu  Bildung  und  Arbeiterkinder  die  Chance  auf  einen  sozialen  Aufstieg  erhalten. Unsere Jugendlichen sollen die beste Ausbildung bekommen und auf die besten Schulen und Universitäten gehen können. Auch  das  Thema  Pflege  wird  immer  brisanter,   immer   mehr   Menschen   brauchen  eine  adäquate  Betreuung.  Nicht Jede/Jeder hat die Möglichkeit, die  Eltern  oder  Großeltern  zu  Hause  zu  pflegen.  Daher  ist  es  notwendig,  die  Pflegeberufe  mit  entsprechender  Ausbildung   und   fairer   Entlohnung   attraktiver zu gestalten. Es ist für die Menschen in Oberösterreich  enorm  wichtig,  dass  die  SPÖ  mit   Landesrätin   Birgit   Gerstorfer   das  Sozialressort  in  Oberösterreich  leitet  und  hier  eine  ausgezeichnete  Arbeit leistet!  

Für    die    kommende    Wahlauseinandersetzung      werde      ich      alles      daransetzen,     den     Menschen     zu     vermitteln, wie wichtig die Werte der Sozialdemokratie  –  Freiheit,  Gleichheit,   Gerechtigkeit   und   Solidarität   –  für  ein  gedeihliches  Zusammenleben  sind.  Die  Corona-Pandemie  hat  uns alle gefordert und die Kosten zur Aufrechterhaltung   des   wirtschaftlichen Lebens sind enorm. Nur kann es nicht  sein,  dass  diese  Kosten  wieder  nur  die  arbeitenden  Menschen  und  die   kleinen   und   mittleren   Unternehmen  mit  ihren  Steuern  bezahlen.  Es   müssen   sich   auch   die   großen   Konzerne, die Reichen und Superreichen daran beteiligen!  Denn  es  geht  nicht  nur  um  gerechte  Steuern,  sondern  wir    brauchen    in    Oberösterreich    auch  adäquate  Alters-  und  Pflegebetreuung,   leitbares   Wohnen,   die   bestmögliche  Ausbildung  für  unsere  Kinder,   hochwertige   Kinderbetreuung  und  ein  Gesundheitssystem,  das  keinen   Unterschied   zwischen   arm   und  reich  macht!  Dafür  kämpfe  ich  gemeinsam  mit  euch,  weil  ich  sicher  bin, das alles ist Euch auch wichtig!

Video abspielen

Über Heidi

Geboren: 24.08.1970 in Gmunden

Lebt in: Marchtrenk / Ortsteil Kappern

Hobbys: Familie, Kultur, Reisen

Beruflicher Werdegang:

  • 1985 – 1988 Bürokauffrau Lehrling Marktgemeinde Altmünster
  • 1988  Lehrabschlussprüfung für Bürokauffrau, Kammer der gewerblichen Wirtschaft für OÖ.
  • 1988 – 1991 Vertragsbedienstete Marktgemeinde Altmünster
  • 1991 – 2021 Vertragsbedienstete Gemeinde Weißkirchen an der Traun (Bauabteilung)
  • 2015 – 2021 Stv. Amtsleiterin und Leitererin der Bauabteilung der Gemeinde Weißkirchen an der Traun

Politischer Werdegang:

  • 2011 – 2013 SPÖ Fraktionsvorsitzende Stadtgemeinde Marchtrenk
  • Seit 2013 Stadträtin für Kultur und Jugend der Stadtgemeinde Marchtrenk
  • Stv. SPÖ Parteivorsitzende Stadtorganisation Marchtrenk
  • Seit 2019  SPÖ Bezirksfrauenvorsitzende Wels-Land
  • Seit 2020 stv. SPÖ Bezirksparteivorsitzende Stadt Wels und Wels-Land
  • Seit 2020 stv. SPÖ Landesfrauenvorsitzende OÖ
  • Vorsitzende younion OG Weißkirchen an der Traun
  • Bezirkskassier younion Bezirk Wels-Land
  • Schiedsgericht younion
  • Vorstandsmitglied LEWEL Bezirk Wels-Land

Kontakt

Mail: 

Telefon:  0664/3905535

Adresse:  Lilienstraße 2, 4614 Marchtrenk